Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

Die Deutsche Angestellten-Akademie gehört bundesweit zu den führenden Anbietern im Bereich der beruflichen Aus- und Fortbildung. Wir suchen eine

Lehrkraft zur Festanstellung für DaF/DaZ (m/w/d)

für den Deutschunterricht auf allen Niveaustufen, bevorzugt A2 – B1 (m/w/d) am Standort Pforzheim (Teilzeit oder Vollzeit).

Aufgaben:

Als DaF-Lehrer*in umfasst Ihr verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet unter anderem:

  • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Deutschunterricht auf unterschiedlichen Niveaustufen (bevorzugt A2 – B1)
  • Vermittlung und Erweiterung von berufsfeldbezogenen sowie bewerbungsrelevanten Sprachkenntnissen
  • zuverlässige Dokumentation nach gegebenen Qualitätsstandards

Anforderungen:

Sie haben Freude am Umgang mit Personen mit Migrationshintergrund, Einfühlungsvermögen, sind kommunikativ und besitzen ein Maß an Konfliktfähigkeit und psychischer Stabilität. Zudem haben Sie eine hohe interkulturelle Kompetenz und bewahren stets einen "kühlen Kopf". Ihr Profil zeichnet sich aus durch:

  • muttersprachliche Sprachkompetenz im Deutschen
  • abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im sprachwissenschaftlichen Bereich, idealerweise im Bereich Deutsch als Fremd-/Zweitsprache
  • mindestens ein Jahr Unterrichtserfahrung im Bereich Deutsch als Fremd-/Zweitsprache
  • Anerkannte BAMF-Zusatzqualifikation: Deutsch als Zweitsprache (DaZ) bzw. Deutsch als Fremdsprache (DaF)
  • Sie machen einen souveränen, selbstsicheren und gepflegten Eindruck
  • Interkulturelle Kompetenzen und Kenntnisse der Gepflogenheiten in unterschiedlichen Kulturkreisen

Wir bieten Ihnen:

  • Tätigkeit in einem der größten Weiterbildungsunternehmen Deutschlands
  • Attraktive Arbeitsbedingungen mit einer nach der geltenden Vergütungsvereinbarung entsprechenden Bezahlung
  • 30 Urlaubstage im Jahr bei einer 5-Tage-Woche
  • Verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit viel Freiraum für Ihre Ideen und flachen Hierarchien
  • Unternehmensinternes Fortbildungsprogramm – wir fördern die berufsbegleitende Weiterqualifizierung unserer Mitarbeiter*innen
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Mit dem Siegel berufundfamilie sind wir seit 2015 zertifiziert
  • Offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Wasser-Flatrate

Arbeitszeit:

Vollzeit bei 39 h/Woche oder Teilzeit bei mind.19,5 h/Woche. Die Arbeitszeit fällt aufgrund der Maßnahme-Struktur vorwiegend in die Abendstunden (bis ca. 21.00 Uhr)

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail an Frau Schön unter bewerbung.pforzheim[at]daa.de

Online-Bewerbung

Bitte beachten Sie vor Eingabe Ihrer Daten unsere Datenschutzerklärung.
 

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klicken Sie auf "Durchsuchen", um Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) hinzuzufügen. Bitte berücksichtigen Sie, dass zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung die Übermittlung des Anschreibens, des Lebenslaufs, schulischer und/oder beruflicher Qualifikationsnachweise und Zeugnisse sowie ggf. stellenspezifischer Dokumente erforderlich ist. Weitere Unterlagen können Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Laden Sie uns diese bitte möglichst in einer PDF- oder ZIP-Datei hoch. Wenn Sie mehrere Dateien hochladen möchten, verwenden Sie bei der Auswahl der Dateien bitte die [STRG]-Taste.
Die Größe der Datei darf insgesamt nicht mehr als 8 MB betragen.

 

Datenschutzhinweis

Mit dem Absenden dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die zuständige Stelle in unserem Haus zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung weitergeleitet. Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Online-Bewerbung angeben, behandeln wir vertraulich und verarbeiten diese zum Zweck der Prüfung Ihrer Bewerbung. Die nicht als Pflichtfelder markierten Angaben sind hierbei freiwillig und für die Bewerbung nicht zwingend erforderlich. Sofern Sie im Rahmen der Bewerbung freiwillige Angaben machen oder freiwillig nicht erforderliche Dokumente übermitteln, verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.